Juleica

 

Allgemeine Informationen zur Jugendleiter/Innen-Card (Juleica)

Die Jugendleiter/in-Card ist ein Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Jugendarbeit.

Die Juleica legitimiert gegenüber den Eltern der Teilnehmer/innen in der Jugendarbeit und gegenüber staatlichen und nichtstaatlichen Stellen die beraten und helfen.

Das sind z. B. Informations- und Beratungsstellen, Einrichtungen im Bereich Jugend, Gesundheit und Kultur, aber auch Polizei oder Konsulate.

Mitarbeiter/innen in der Jugendarbeit, die ehrenamtlich für einen Träger der freien oder der öffentlichen Jugendhilfe tätig sind, nach festgelegten Standards qualifiziert wurden und mindestens 16 Jahre alt sind, können die Juleica erhalten.

Die Jugendleiter/in-Card ist in der Regel drei Jahre gültig.

Durch die Jugendleiter/in-Card wird das Engagement und die Qualifikation der Jugendleiter/innen dokumentiert, die in Kinder- und Jugendgruppen, Projekten, Ferienfreizeiten, Kinder- und Jugendzentren, Seminaren und Veranstaltungen aktiv sind, sowie Interessenvertretungen und Leitungsfunktionen wahrnehmen.

Im § 73 des Kinder- und Jugendhilfegesetzes ist die Unterstützung des ehrenamtlichen Engagements festgelegt.

Ehrenamtliche Mitarbeiter/innen erhalten die Juleica über ihren Jugendverband, den Jugendring, andere freie Träger der Jugendhilfe oder das Jugendamt.

Die Card wurde am 12./13. November 1998 in einer Vereinbarung der Obersten Landesjugendbehörden in Kraft gesetzt. Landesrichtlinien regeln die örtliche Zuständigkeit und das Ausstellungsverfahren für die Card.

Die Jugendleiter/in-Card ist bundesweit einheitlich und wird zentral hergestellt.

Die Card-Inhaber/innen erhalten Vergünstigungen. Je nach Bundesland und Region sehen diese Vergünstigungen unterschiedlich aus: für kommunale Einrichtungen, Kulturangebote, Freizeiteinrichtungen, Verkehrsbetriebe, etc.

Informationen über die jeweils konkreten Angebote zur Unterstützung bekommen ehrenamtliche Mitarbeiter/innen bei Jugendverbänden, Jugendringen und Jugendämtern.

Gute Ideen zur Unterstützung Ehrenamtlicher enthält eine Broschüre des Deutschen Bundesjugendrings zur Jugendleiter/in-Card. Darin sind Beispiele aus Städten, Kreisen und Bundesländern gesammelt, die zum Nachahmen anregen.

 

 

WMC Kerkrade

 

Unser Mitgliedsverein, der Fanfaren- und Spielmannszug Altenstadt startete am 14.07. beim World Musik Contest (WMC) in der Marschwertung. In der höchsten Schwierigkeitskategorie, der sogenannten World Division,erreichten sie eine Silbermedaille.

Link